Die Abteilungen der Werthmann-Werkstätten

Die Werthmann-Werkstätten bestehen aus vier Abteilungen:

 

  • Attendorn, Abteilung für körperlich und geistig behinderte Menschen

  • Lennestadt, Abteilung für körperlich und geistig behinderte Menschen

  • Olpe + Nebenstelle Welschen Ennest, Abteilung für psychisch erkrankte Menschen

  • eXtern, Abteilung zur Vermittlung der Menschen mit Behinderungen auf den ersten Arbeitsmarkt

Die Verantwortlichen der Werkstätten (v.l.n.r.):

Andreas Mönig (Gesamtleitung), Silvo Barthel (Verwaltungsleiter), Achim Scheckel (Abteilung Olpe), Dirk Schürmann (Abteilung Attendorn und eXtern) und Susanne Rüenauver (Abteilung Lennestadt)

Neueste Infos:

Die Werthmann-Werkstätten waren zu Gast in der Lernfabrik der Ruhr-Universität Bochum. Mehr dazu hier

Zu einem Praxistag laden die Abteilung Olpe der Werthmann-Werkstätten und die Nebenstelle Welschen Ennest am Donnerstag, 4. Juli, von 8:00 bis 14:00 Uhr ein. Mehr dazu hier.

Bürgermeister Hundt zu Gast in den Werthmann-Werkstätten

Das Stadtoberhaupt spricht mit den Beschäftigten der Abteilung Lennestadt über die Europawahl. Mehr hier.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt