Die Abteilungen der Werthmann-Werkstätten

Die Werthmann-Werkstätten bestehen aus vier Abteilungen:

 

  • Attendorn, Abteilung für körperlich und geistig behinderte Menschen

  • Lennestadt, Abteilung für körperlich und geistig behinderte Menschen

  • Olpe + Nebenstelle Welschen Ennest, Abteilung für psychisch erkrankte Menschen

  • eXtern, Abteilung zur Vermittlung der Menschen mit Behinderungen auf den ersten Arbeitsmarkt

Das Leitungsteam der Werthmann-Werkstätten (v.l.n.r.):
Theo Selter (Abt. Olpe), Susanne Rüenauver (Abt. Lennestadt), Silvio Barthel (Verwaltungsleiter), Dirk Schürmann (Abt. Attendorn und e
Xtern) und Andreas Mönig (Leitung Werkstätten).

Neueste Infos:

Die Abteilung in Attendorn erhielt jetzt Besuch aus der "Nachbarschaft". Die Vertreter der JVA besichtigten die Werkstatt. Weitere Infos hier.

Die WDR-Lokalzeit berichtet über den betriebsintegrierten Arbeitsplatz von Rainer Sommer.  

Im Kursprogramm machten Beschäftigte die ersten Erfahrungen im elektrotechnischen Bereich. Hier der Bericht. 

Am 21. März ist jährlich der Welt-Down-Syndrom-Tag. Regina Prause ist eine von rund 50.000 Menschen in Deutschland mit dem Down-Syndrom. Wie sie ihr Leben bestreitet lesen Sie hier


Anrufen

E-Mail

Anfahrt