Mitbestimmung

Die Mitbestimmung ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit in den Werkstätten. Menschen mit Behinderungen haben wie in  Betriebs- und Personalräten bei zentralen Themen Mitbestimmungsrechte. Diese sind gesetzlich festgelegt. Für die Werthmann-Werkstätten ist die Mitbestimmung von großer Bedeutung. Daher gibt es über das Gesetz hinausgehende Mitwirkungs- und Mitbestimmungsbereiche.

 

Die Mitwirkung ist durch die Wahl der Werkstatträte und der Frauenbeauftragten sicherstellt. Beide Wahlen fanden zuletzt 2017 statt.

 

Neueste Infos:

Am 06.09.2019 findet die Premiere des Theaterstückes "Nächster Halt: Zweifelsheim!" in den Räumlichkeiten der Werthmann-Werkstätten in der Günsestraße 20 in Olpe um 18:00 Uhr statt. Einlass ist ab 17:45 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Infos hier.

Mitte der Sommerferien ist ist Betriebsulaub in den Werkstätten! Betriebsurlaub? Nur zum Teil. Um den Lieferterminen der Industrie gerecht zu werden, wird in allen Abteilungen in dieser Zeit gearbeitet!

In der Info-Börse auf dieser Homepage erhalten Sie die neusten Infos - auch zum BTHG! Schauen Sie hier regelmäßig nach....

Einen aktiven Part übernahm der Werkstattrat beim eurropäischen Protesttag für Menschen mit Behinderungen. Weitere Infos hier.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt