Die Werthmann-Werkstätten achten und bewahren die Schöpfung.

...konkrete Beispiele hierzu...

Alle Abteilungen der Werthmann-Werkstätten werden mit Öko-Strom versorgt. Dadurch werden jährlich fast 400 Tonnen Kohlendioxid gegenüber herkömmlicher Stromversorung eingespart.

In den Abteilungen Attendorn und Lennestadt werden die Heizungen mit nachwachsenden Hölzern aus dem Sauerland betrieben.

In den Werthmann-Werkstätten trinken Beschäftigte und Mitarbeiter Kakao und Kaffee aus fairem Handel.

Neueste Infos:

Die WIR-Redaktion ist stolz auf Ausgabe Nummer 25. weitere Infos hier. 

Die Mehrwerte für Kunden des Fachbereiches Behindertenhilfe sind nun auch auf einem Signet ersichtlich. Mehr dazu auf der Startseite.

Die WIR feiert Jubiläum. Die 25. Ausgabe ist erschienen. Die Redaktion hat eine bunte Mischung an Berichten zusammengestellt. Die Ausgabe finden Sie hier.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt